„Suezkanal auf Schienen“ – Milliardenauftrag für Siemens

Siemens baut in Ägypten das erste elektrische Eisenbahnnetz auf und liefert dafür bereits im ersten Schritt ICE- und Regionalzüge, Stellwerke und Signaltechnik für 3 Milliarden US-Dollar. Der Vertrag für die ersten 660 Kilometer des geplanten, 1.800 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsnetzes sei jetzt unterschrieben, sagte Vorstandschef Roland Busch. Das Gesamtprojekt habe das dreifache Volumen. Auch zwei chinesische Konsortien und der französische Alstom-Konzern hatten sich um den Großauftrag beworben.